Wohngemeinschaften

Eine Besonderheit der neuen Wohnhausanlage sind die beiden gemeinschaftlichen Wohnformen: „community 7“ und das „6er team“, die sich im Erdgeschoss befinden. Hier teilen sich mehrere Personen Gemeinschaftsräume, die sich direkt ins Grüne öffnen. Das Wohnen in einer gemeinschaftlichen Wohnform kann für Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen attraktiv sein: ob im Studium, auf Arbeitssuche, erwerbstätig oder in Pension. Im Vordergrund stehen vor allem die Gemeinschaft und das kostengünstige Wohnen. Um die Startinvestition für WG-Interessierte zu verringern, werden die Wohngemeinschaften mit einer Gemeinschaftsküche ausgestattet. Die Gemeinschaftsräume gruppieren sich rund um den zentralen „Platz der Mitte“, das Herz der Anlage.

Die „community 7“

In der "community 7" sind jene richtig aufgehoben, die gerne gemeinschaftlich wohnen möchten und dennoch einen optimierten Privatraum schätzen.

Als sogenannte Cluster-Wohngemeinschaft verfügt die ca. 330m² große WG über sieben private, getrennt begehbare Apartments. Diese können exklusiv eine Gemeinschaftsküche, ein gemeinsames Wohnzimmer und ein Badezimmer mit Badewanne nutzen. Die community 7 ist barrierefrei und verfügt über ein zusätzliches, rollstuhlgerechtes WC. Jedes der Apartments ist durchschnittlich etwa 28m² groß, hat eine private Loggia und verfügt über ein eigenes Bad und WC. Die Apartments sind so großzügig gestaltet, dass nicht nur Einzelpersonen, sondern auch Paare oder Alleinerziehende mit Kind einziehen können.

In der großzügigen gemeinschaftlichen Wohnküche mit 37m² findet man Raum für gemeinsame Kochabende, es kann zusammen gegessen, gespielt und geplaudert werden.

Die Kosten für die Wohngemeinschaft belaufen sich voraussichtlich auf €2550,-. Damit liegen die Kosten für die 7 Wohneinheiten mit anteiligen Gemeinschaftsflächen zwischen rund €300,- und €500,-.

Zielgruppe: junge Paare, Alleinerziehende mit Kind, PensionistInnen, Menschen mit Behinderung.

Voraussichtlicher Bezug: Februar 2020.

Hier geht's zum Infoblatt.

Das „6er team“

In der WG "6er Team" wird das gemeinschaftliche Wohnen großgeschrieben. Die WG ist etwa 213m² groß und wird über sechs getrennt begehbare, private Schlafzimmer verfügen. Diese haben zwischen 12 und 25m² und haben jeweils eine private Loggia. In der WG gibt es zwei WCs, eines davon barrierefrei. Außerdem gibt es drei Bäder, eines mit Badewanne und zwei mit Duschen. Die Gemeinschaftswohnküche mit über 30m² lädt zum gemeinsamen Kochen, Essen, Spielen, Plaudern und Kaffeetrinken ein. Durch die Balkontüre der Wohnküche gelangt man direkt auf den "Platz der Mitte", den urbanen Hauptplatz im neuen Grätzel.
Gesucht wird eine Gruppe von bis zu 7 Menschen, die hier zusammen wohnen und gestalten möchten, beispielsweise eine (Freundes)-Gruppe, Studierende, Erwerbstätige oder Arbeitssuchende.
Die Kosten für die Wohngemeinschaft belaufen sich voraussichtlich auf €1.678,-. Damit liegen die Kosten für die Zimmer und anteiligen Gemeinschaftsflächen zwischen €250,- und €350,-.

Voraussichtlicher Bezug: Februar 2020.

Hier geht's zum Infoblatt.

Anmeldung

Sie haben Interesse an einer der Wohngemeinschaften?

Dann kommen Sie zum ersten Infoabend am Di. 19.11.2019 18:00-20:00 bei wohnbund:consult Lenaugasse 19 (EG), 1080 Wien.

Wir bitten um Anmeldung! Wenn möglich teilen Sie uns bitte mit, für welche der Wohnformen („community 7“ oder „6er Team“) Sie sich interessieren und ob Sie bereits Personen kennen, mit denen Sie gerne einziehen würden.